Oskar

Ein Stück aus dem Tollhaus - Unsere Theateraufführung 2009

Der junge Buchhalter hätte gerne sein Gehalt vervierfacht, die Tochter gefreit und prahlt mit der gelungenen Hinterziehung einiger Hunderttausender aus dem Firmenvermögen. Und der Herr Direktor muss das alles schlucken; welche Alternative bleiben auch sonst? Und es kommt noch schlimmer: Die Tochter ist gar nicht die Tochter und die richtige bekommt ein Kind, aber auch wieder nicht. Es wurde ihr nur vom Stubenmädchen eingeredet und die ist kein Stubenmädchen mehr, vielmehr Baronin. Vielleicht kann ja der tumbe Masseur den Tag noch retten oder gar die zurückgekehrte Jugendliebe oder bleibt am Ende wieder alles an Marie-Louise hängen? Doch letztendlich wird auch die Frage geklärt: Wo ist Oscar?

Oskar - Unser Theaterstück 2009
Oskar - Unser Theaterstück 2009

Es spielten:

Peter Barnier → Markus Köhler
(Seifenfabrikant)

Marie-Luise → Annegret Mang
(Gattin)

Albert Liroi → Peter Maurer
(Buchhalter)

Colette → Conny Geier
(Tochter)

Nicole → Erika Maurer
(noch eine Tochter)

Max Kraft → Stefan Knittel
(Masseur)

Bernadette → Alexandra Schütz
(Stubenmädchen)

Charlotte → Beate Köhler
(noch ein Stubenmädchen)

Oscar → Simon Mang
(Chauffeur)

Dimitri → Hans Kienle
(noch ein Chauffeur)

Ebenfalls zu unserem Team gehörten:

Souffleuse Bea Siebart
Spielleitung Christine Wolf
Malerarbeiten Edgar Weggenmann und Heike Schuster
Bühne Michael Gaier und Markus Köhler

 

Oskar - Unser Theaterstück 2009
Oskar - Unser Theaterstück 2009
Oskar - Unser Theaterstück 2009
Oskar - Unser Theaterstück 2009